Vorteile für Kinder

Vorteile für die Entwicklung von Kindern

Kinder, die Capoeira praktizieren, erlernen  das Singen (in diesem Fall jahrhundertelang überlieferte brasilianische Lieder afrikanischen Ursprungs, die mündlich überliefert und speziell für diese Art von Tätigkeit komponiert wurden) sowie das Musizieren mit traditionellen Instrumenten wie vor allem die Berimbau (ähnelt einem Bogen und ist in der Capoeira das Hauptinstrument und bestimmt den Takt), das Pandeiro (eine Art Tamburin), die Atabaque (eine Fasstrommel, die in der brasilianischen Musik z. B. beim Samba und Capoeira zum Einsatz kommt) die Conga (besteht aus zwei ausgehöhlten Paranusschalen, die auf einem Holzstab festgeschraubt sind) und das Caxixi (ein kleines strohgeflochtenes Körbchen gefüllt mit getrockneten Samen und Körnern).

Das Capoeira Spiel verbessert die emotionale Kontrolle, regt zu Beobachtung und Verteidigung an, sofern nötig, und steht damit im Gegensatz zu Aggression und Gewalt. Beim Capoeira Stil ‚Benguela‘ werden mit Rhythmus und Körperbewegung Ideen der humanistischen Bildung übersetzt", ergänzt Zadiquiel dos Santos Leite („C. Mestre Fofo“), Spezialist für Capoeira Pädagogik: "Es ist ein wirkungsvolles Werkzeug für die moralische, körperliche und geistige Ausbildung" fügt C. Mestre Fofo hinzu. Gerade für Schüler von 3-12 Jahren, hilft das Capoeira Spiel in vielerlei Hinsicht bei der Entwicklung der Jungen und Mädchen.

 

1. Verteidigung statt Angriff

Capoeira ist ein Spiel, welches klar zwischen Abwehr und Angriff unterscheidet – dies unterstreicht einen Verhaltensstil, der sich nützlich auf die gesamte Lebenseinstellung auswirkt: Wer Capoeira praktiziert, wird daher nicht zum Angreifer, sondern reflektiert, beobachtet aufmerksam und lernt, sich zu verteidigen, wenn es wirklich notwendig werden sollte. Je früher ein Kind diese Unterscheidung beherrscht,  desto schneller wächst sein Verständnis für den geringen Stellenwert, den Gewalt hat und es gelangt zu der Überzeugung, dass sie nicht notwendig ist.

 

 

2. Fördert die moralische Bildung

Der Capoeira Unterricht beginnt in der Regel mit einer Gesprächsrunde, in der sich über die Wechselwirkung von Regeln und der aktiven Teilnahme ausgetauscht wird; es wird klar heraus gestellt, dass bei dieser Tätigkeit Respekt und Toleranz im Vordergrund steht und stetig entwickelt wird. Kinder interagieren ständig und lernen beim Capoeira, die einfachsten Bewegungen bewusst auszuführen und sich dabei nicht gegenseitig zu verletzen. Sie lernen Ihre Mitspieler mit deren Art und Weise zu akzeptieren, alle gleich zu behandeln,

unabhängig von Stärken oder Schwächen. Alle Mitspieler haben den gleichen Stellenwert, schwächere Mitspieler werden unterstützt, von stärkeren kann man hingegen lernen.

 

 

3. Kultur

Im Capoeira erlernen die Kinder viel über die brasilianische Kultur und erhalten Informationen über Capoeira. Sie zelebrieren musikalisch die Traditionen und erlernen Lieder und Instrumente, die ebenfalls die Aktivität und Bewegung    fördern.

Das Wissen über die Kultur und die Herkunft von Capoeira wird bei der regelmäßigen Gesprächsrunde zu Anfang jedes Unterrichtes an die Klasse übermittelt. Die Schüler erlangen somit zunehmend Wissen über die Bildung des brasilianischen Volkes  und dessen Geschichte.

Hier geht es weniger um eine Selbstbeweihräucherung, als vielmehr um Bildung und die Identifikation mit der brasilianischen Kultur als Ursprung der Kampfkunst Capoeira.

 

 

4. Kindliche Neugier erwecken

Capoeira stimuliert die Klangwahrnehmung der Kinder durch den Einsatz von Instrumenten, auch wird die Körperwahrnehmung durch neuartige Bewegungen stark gefördert. Bei dieser Erfahrung werden eine Reihe von Möglichkeiten eröffnet - Mädchen und Jungen, die Capoeira spielen, entwickeln individuelle Vorlieben: die einen für Volkstänze, wieder andere für den Gesang. Alle von ihnen werden individuell gefördert. Kurz: Capoeira erweckt individuelle Fähigkeiten und ist eine wertvolle Quelle für Wissen, Selbstbewusstsein und eigener Wertschätzung.

 

 

5. Förderung der körperlichen Entwicklung

Das Spiel beim Capoeira erforscht zwei gegensätzliche Bedingungen: das Gleichgewicht und das Ungleichgewicht - wie wollen Sie einen Wäschetrockner hoch heben, wenn das Gewicht zum Beschweren noch daran befestigt ist?

Ein Ungleichgewicht kann störende Auswirkungen auf das emotionale Allgemeinbefinden auslösen, daher ist die Entwicklung von Strategien für Balance und Bewegung im Capoeira Spiel unabdingbar. Hierfür bedient sich Capoeira typischer Bewegungsformen in Form von berührungslosen Schlägen, sie tragen Namen wie „bencao“, „rabo de arraia“, „meia lua de frente“ und „au“ genannt.

Bewegungen, die Balance und Muskelspannung erfordern und fördern, konzentrieren sich auf die Arbeit mit Beinen, Armen sowie dem Oberkörper und der dem Rumpf. Der Schüler muss muskuläre Elastizität, Ausgeglichenheit und Selbstbewusstsein erlangen und die Angst, auf den Boden zu fallen verlieren.

 

 

6. Stimulanz emotionaler Kontrollfähigkeit

Ureigenste Gefühle wie z. B.  Aggression erzeugen emotionale Verwirrungen im Körper. Durch Capoeira erlangen die Schüler vor und in der Gruppe die Fähigkeit, die Kontrolle in sensiblen Situationen zu stärken und sich nicht zu schämen. Feste Schrittabfolgen geben den Schülern Halt und verhindern ein körperliches und emotionales Schwanken. Im Capoeira Unterricht lernt jeder das Potenzial eines jeden zu schätzen, jedes Kind hat garantiert Fähigkeiten und entwickelt diese stetig. Nicht vorhandene Fähigkeiten werden erlernt und entwickelt, entsprechend ihrer individuellen Lerngeschwindigkeit.

 

 

7. Abbau von Hemmungen beim Kampf

Im Capoeira Unterricht werden die Kinder dazu aufgefordert, zu spielen, zu musizieren und zu singen. Es gibt daher etwaiger Schüchternheit Raum - und die Schüler lernen zu verstehen, dass sie sich selbst der Gruppe mit all ihren Unvollkommenheiten aussetzen müssen. Gefühle wie Unsicherheit schwächen ab, indem das Kind sich zunehmend in einer respektvoll geprägten Umgebung bewegt.

 

Kontakt

 

ABRAÇAÊ CAPOEIRA

 

 

Ruft uns an 

 

Mestre Fofo 0160-3155338

Puma 0177-7941883 

nutzt das 

Kontaktformular